Wie du deinen ersten (oder nächsten) Online-Kurs erstellst und verkaufst

Der familienleichte Podcast: 056 – mit Lena Busch

Du denkst, du erstellst einen Onlinekurs, stellst ihn auf deine Website und das wars? – Leider nein!

⁣⁣Es wäre so schön und einfach, wenn du nichts weiter tun müsstest und sich dein Kurs einfach so verkaufen würde.

Die Realität sieht etwas anders aus. Es gibt ein paar Hürden, die du bewältigen musst, damit dein Kurs erfolgreich wird. Aber, gewusst wie, ist auch das ist kein Problem.

⁣⁣⁣Die 3 „W-Fragen“ helfen dir dabei, den Überblick zu behalten und deine Kurserstellung strategisch aufzubauen.

Auch dieses Thema ist Bestandteil von meinem Programm „Mama goes and grows business“.

Demnächst geht es wieder los und du kannst jetzt zum Frühbucher einsteigen.

Interesse an „Mama goes and grows business“? Hier findest du den Link: https://familienleicht.de/interessenten-mama-goes-and-grows-business/

Hier kommst du direkt zum Gespräch, ob das Programm das Richtige für dich ist:

Klarheitsgesprächhttps://bookme.name/familienleicht/jump-in-fuer-deine-klarheit

Posted in

Weitere Artikel

Michael Busch

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von 10 EInkommenströme für dein (Online)Business am 5. Oktober 2021 um 21:29

    […] verschiedene Medien wie Audio, Video, Text und ggf. Aufgaben dazu zum Einsatz. Die Länge bei einem Online-Kurs oder Online-Programm kann von einem Selbstlerntutorial, das man in wenigen Stunden selbst […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Familienleicht lernen, leben & arbeiten

Abonniere jetzt den Podcast

Life and business als bedürfnisorientierte Mama mit großen Ambitionen - hör rein und hol dir eine Riesenportion Inspiration ab, garniert mit Aha-Momenten und handfesten Tipps und Tricks zum ganzheitlichen Business-Auf- und Ausbau. Und lerne andere spannende Leute auf einem ähnlichen Weg kennen!