Einzelcoaching für Väter

Von Mann zu Mann

Zwischen “Iron Man” und “Männergrippe”?

Von Vätern werden heute viele verschiedene Rollen gleichzeitig erwartet. Und doch! Auch wir Väter sind nur Menschen. Wir können uns nicht klonen. Wir können nicht zaubern. Wir haben Kinder, Familie. Wir haben den Job, ob selbständig oder angestellt. Und wir haben eigene Interessen.

Und jetzt verrate ich dir etwas: Wir Väter, wir Männer haben Bedürfnisse. Und Gefühle! Jep! Wir möchten unterstützen und Zeit mit unserer Familie, unseren Kindern und Partner:in verbringen. Trotz und alledem sind Männer in unserer Gesellschaft immer noch meistens zumindest die Hauptverdiener. Die, die “auf die Jagd gehen” und die Familie versorgen müssen. Die, die die Verantwortung tragen, dass “der Laden läuft” finanziell. Und das hat zur Folge, dass die Familienzeit hinten runter fällt oder zumindest stark eingeschränkt ist, richtig?

Du bist in diesen Themen bereits am Umdenken und...

  • Du willst dein Leben selbst in die Hand nehmen?
  • Du willst auch deinen Kindern ein Vorbild sein?
  • Du willst Eltern- und Partnerschaft gleichberechtigt leben, auch in beruflicher oder Business-Hinsicht?
  • Vielleicht gefällt dir sogar der Gedanke an ein gemeinsames family business?

Du bist bereit neue Wege zu gehen, aber du weißt nicht genau, wie das alles aussehen kann? Und du willst dabei DU SELBST bleiben?

Du fragst dich, wie das alles gehen soll?

Auf den Punkt gefragt, von Mann zu Mann:

Wie willst DU eigentlich leben und arbeiten?

Lass uns gemeinsam herausfinden, wie DEIN Weg aussehen kann und dies umsetzen.

lena-busch-bulb-outline-teal

WOBEI ich dich unterstützen kann:

  • Bekomme besseren Zugang zu dir selbst - let’s find out who you really are and who /what you are meant for/to be !
  • Finde mit mir heraus, was dir wirklich wichtig ist in deinem Leben, in Familie/Business/Beruf und der Balance und wie du diese Vision umsetzt
  • wie du als Angestellter oder Selbständiger die Grundlage für ein wirklich auf dich und deine Bedürfnisse abgestimmtes (Online-)Business legst
  • (Online-)Businessaufbau
  • Strukturen in deinem Business aufsetzen
  • Planung und Durchführung eines Online-Kongresses
lena-busch-bulb-outline-teal

WIE ich dich unterstützen kann:

  • Wir arbeiten im 1:1 über einen bestimmten Zeitraum mit wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Terminen zusammen. Meinen gesamten “Werkzeugkoffer” bringe ich je nach Bedarf für dich ein: über meine Coaching-Skills, mein Online-Business-Wissen, mein betriebswirtschaftliches Know-How und meine Projektmanagement-Kenntnisse - und auch die Musik.
  • Je nach Projekt ist auch das Einbringen unseres Teams und Netzwerks möglich.

Mein Angebot

lena-busch-man-dark-blue

Auf die Plätze...

3-Monats Paket

  • Persönliches 1:1-Coaching mit mir über Zoom über 3 Monate
  • Kick-Off-Meeting mit Thema- und Strategieplanung zum Start - 2 Std.
  • 6 Coaching-Sitzungen á 75 Minuten nach Bedarf verteilt
  • E-Mail-Begleitung zwischen den Sitzungen
  • Aufgaben, Arbeitspapiere oder Empfehlungen zur Umsetzung nach jeder Sitzung
lena-busch-man-dark-blue

...fertig, los!

6-Monats-Paket

  • Persönliches 1:1-Coaching mit mir über Zoom für 6 Monate
  • Kick-Off-Meeting und Thema- und Strategie Grobplanung 2 Std.
  • 12 oder 24 Coaching-Sitzungen in gleichem oder wechselndem Rhythmus verteilt über die 6 Monate, wie du sie brauchst
  • E-Mail-Begleitung zwischen den Sitzungen
  • Zugang zu mir via Messenger
  • Aufgaben, Arbeitspapiere oder Empfehlungen zur Umsetzung nach Bedarf

Warum ich das kann?

lena-busch-man-teal

Als “Menschenversteher”, Mediator und Vermittler in der Geschäftsführung hab ich mich Jahre später nach einer Coachingausbildung auf professionelle Füße gestellt. Ich vereine von außen gesehen ziemliche Gegensätze in meiner Person: Online-Business, Musik und Controlling - und habe entsprechend folgenden Satz schon ziemlich oft gehört: “Sie sind ja gar kein typischer Controller!”

Vor allem bin ich auch Vater von drei tollen Kindern. Und habe im Team mit Lena schon so ziemlich alle Modelle der Arbeitsaufteilung etc. gelebt.

Menschen zu inspirieren, zu begeistern gehört zu meinem Persönlichkeitsprofil. Wenn ich das tun kann, dann bin ich in meinem Element. So stand ich ca. 20 Jahre lang als “Frontmann” auf der Bühne, sang, spielte Gitarre und es war ein Hochgefühl für mich, wenn ich mit dem Publikum interagieren konnte.

Das ist heute noch so, wenn auch auf einer anderen Ebene und in einem anderen Umfeld: dem Online-Business.
Schon in meiner Herkunftsfamilie war ich Mediator by Nature. Grundlage dafür ist meine persönliche Begabung, verschiedene Standpunkte analysieren, verstehen und verständlich so kommunizieren zu können, dass sich die Menschen abgeholt und gesehen fühlen.

Ebenso konnte ich in meiner beruflichen Laufbahn meine Fähigkeiten zum Erkennen von Systemen und kommunikativer Stärke gut miteinander verbinden. So war es mir möglich, quer durch die jeweiligen Organisationen Menschen zusammenzubringen und Verständnis schaffen zu können.

Ich interessierte mich bereits früh für Persönlichkeitsentwicklung und Möglichkeiten, mich besser kennenzulernen.

Im Laufe der Jahre bildete ich mich weiter, suchte mir Lehrer und Ausbilder, besuchte Seminare, las einschlägige Bücher und absolvierte 2 Coaching-Ausbildungen die ich heute für eine professionelle Begleitung von Kund:innen einsetzen kann.

Unter anderem unterrichtete ich als Dozent praktische Betriebswirtschaftslehre für Pädagog:innen und habe bereits früh auch im Auftrag Gruppen online als Coach begleitet.

Meine Marketing-Schwerpunkte aus dem Studium konnte ich im Online-Marketing umsetzen: so wurde ich nicht nur nach meinem Corporate-Ausstieg zunächst Head of Marketing in einem Online-Remote-Unternehmen, sondern kann meine Kenntnisse auch im family business einsetzen - und nun ist es an der Zeit, diese auch in mein Coaching bei Bedarf mit einfließen zu lassen.

Michael Busch Einzelcoaching
Michael Busch Einzelcoaching

Zu Mir

Michael Busch

Jahrgang 1972
verheiratet, 3 Kinder

 

Beruflicher Werdegang

  • Betriebswirt (VWA)
  • Projektmanagement-Ökonom (VWA)
  • Controller (IHK)
  • Industriekaufmann
  • 22 Jahre Erfahrung im Controlling sowie in der Programmsteuerung für Großprojekte.
  • 6 Jahre Erfahrung im Online-Business als Partner und Coach in VIP-Gruppen und als Head of Marketing.
  • Mitarbeiterführung bis zu 12 Menschen.

Wir Väter haben oft ähnliche Themen

...und doch auch oft ganz andere. Unterschiedliche Sozialisation, mit der man "struggelt", je nach Aufteilung der Erwerbstätigkeit unter den Partnern (und manch anderer Faktoren) stellt sich auch die Frage "Wie wollen wir denn eigentlich leben und arbeiten" oft zunächst zu unterschiedlichen Zeitpunkten und in unterschiedlichen Ausprägungen. Das haben wir selbst erlebt und hören wir auch von unseren Interviewpartnern im Podcast.
Daher gibt es inzwischen das Angebot, mit Michael direkt zusammenzuarbeiten.

Der Soundtrack deines Lebens

Ich liebe Musik. Sie zu hören. Sie zu machen. Sie ist ein Teil meines Lebens, war teilweise mein Leben. Und ich liebe es, zur Musik zu tanzen, auf der Bühne beim Spielen aus mir raus zu gehen, als DJ Musik aufzulegen und die passenden Vibes des Moments zu erspüren. Ich beobachte jedoch, dass sich meine Wahrnehmung der Musik zum Teil geändert hat und immer noch ändert. Ich achte teilweise auf andere Elemente, höre „tiefer“ und genauer hin.

So auch bei dem Song „Cats in the Cradle”, den die Band Ugly Kid Joe 1993 gecovert hat. Damals gute Laune, abtanzen, mitsingen der Zeilen, die ich damals wahrnahm. Handelte offensichtlich von einem Vater und seinem Sohn. Bei mir blieb hängen:
„You know I'm gonna be like you, Dad” und “You know we'll have a good time then”…
Erstmal cool, damit konnte ich mich identifizieren. Ich liebe meinen Dad 🙂 UND: Ich achtete früher nicht auf den Kontext. DENN: Es geht in diesem Song darum, welches Vorbild wir unseren Kindern vorleben.

Der Vater im Song ist nur am Arbeiten, vertröstet seinen Sohn, ist in seinem Hamsterrad, schenkt ihm einen Ball, ohne mit ihm zu spielen. So kommen die Zeilen von oben in ein anderes Licht, einen anderen Kontext.
Thema Vorbild: Sein Sohn wird wie er...

Als der Vater älter ist, hat der Sohn keine Zeit und kein Interesse mehr, seine Prioritäten sind ähnlich denen seines Vaters früher geworden. Job und „sein Ding“ machen. Telefonieren statt besuchen. „It's been sure nice talkin' to you, Dad.“. Keine Zeit. Hamsterrad. (Heute: emojis schicken statt Inhalt und telefonieren...)
Wie oft geht es uns so?
Als ich diesen Song bewusst gehört habe wurde mir wieder einmal schlagartig bewusst, wie wir häufig mit uns, mit unseren Kindern, ja gar mit unserem ganzen Leben umgehen. „Morgen, ja morgen.“ Wir sagen uns das so lange, bis das „Morgen“ nicht mehr geht. Irgendwann holt uns das HEUTE ein. Ich will es nicht soweit kommen lassen.

Ich will bewusst den Weg weiter gehen, meine Kinder begleiten zu können, Zeit mit ihnen zu verbringen, in Beziehung zu ihnen zu leben.
Dafür haben wir, Lena, meine Frau, und ich, uns bewusst entschieden. Wir haben uns eine Lebenssituation geschaffen, in der das möglich ist.
Ja, wir sind auch nur Menschen, aber es geht um die Entscheidung wie wir leben wollen. Wenn du das auch kennst und die Songs für den Soundtrack deines Lebens verändern und selbst bestimmen willst, dann lass uns reden.

Einzelcoaching für Väter

Lass uns reden

Schicke mir eine e-mail an kontakt@familienleicht.de, wo du stehst und wo du hinwillst und lass uns reden.

And the cat's in the cradle and the silver spoon,
Little boy blue and the man on the moon.
"When you comin' home ?"
"Son, I don't know when.
We'll get together then.
You know we'll have a good time then."

Auszug aus dem Songtext von „Cats In The Cradle“ © Warner Chappell Music, Inc