Fortbildung on the road – 1700 km und ein Wochenende

Frankfurt, fast 40 Grad, die Sonne brennt.

Berlin, fast 40 Grad, die Sonne brennt.

Braunschweig, fast 40 Grad, die Sonne brennt.

Immerhin verbringe ich die meiste Zeit in klimatisierten Räumen, von der Fahrt Braunschweig – Berlin im völlig überlasteten ICE, der trotz teilweise ausgefallener Klimaanlage an ungeplanten Haltestellen die Gestrandeten ausgefallener ICs und Regionalzüge einsammelt, mal abgesehen.

Am letzten Wochenende stand zunächst ein Praxistag meiner Ausbildung zur Einfach-Eltern-Familienbegleiterin bei Katia Saalfrank auf dem Plan. Schön war es, und der Austausch tat gut! Bedürfnisorientierung endet eben nicht mit dem 1. Geburtstag, und viele Eltern stehen spätestens mit Beginn der Autonomiephase vor der Frage, nanu, was passiert da jetzt mit meinem kleinen Baby?

Am nächsten Tag dann Rezertifizierung (ist das schon so lange her? Ja, November 2012…) als Windelfrei-Coach bei Julia Dibbern (babysohnewindeln/artgerecht projekt) – fein, Euch wiederzusehen, die Erfahrungen mit dem mittlerweile dritten eigenen Kind und aus den Beratungen und Kursen auszutauschen; außerdem gibt es wieder ein paar neue Studien im Gepäck für Euch !

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*